Pumpen

Warum und wie schließt man den Alarmschaltkreis einer Minipumpe an?

alarm pump alarme pompe sauermann

Das Anschließen einer Minipumpe könnte nicht einfacher sein, wie unser neuestes Video demonstriert, in dem gezeigt wird, wie man das Modell Si-10 Univers'L an einem Delta Pack in nur einer Minute austauscht! Aber es gibt ein ganz wichtiges Detail, das beachtet werden muss: der Anschluss des Alarmkreislaufs, um böse Überraschungen zu vermeiden.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, warum dieser kleine Anschluss so wichtig ist. Und wir helfen Ihnen, diese scheinbar verwirrende, aber letztlich doch einfache Aufgabe zu bewältigen.

Was ist der Alarmschaltkreis einer Kondensatpumpe?

Der Alarm ist dazu da, die √ľberm√§√üige Ansammlung von Kondensat zu verhindern, und sch√ľtzt vor Lecks und √úberl√§ufen, die schwere Wassersch√§den verursachen k√∂nnen - und in einigen F√§llen auch elektrische Sch√§den, die eine Klimaanlage lahmlegen k√∂nnen.

Eine Minipumpe f√ľr ein Klimager√§t enth√§lt einen Sensorblock mit einem internen Schwimmer. Wenn dieser Schwimmer seinen H√∂chststand erreicht, l√∂st er mechanisch einen Schutzschalter aus, der sofort die Stromzufuhr zum Innenger√§t der Klimaanlage unterbricht.

Bei Heizkesseln unterbricht der Alarm der Pumpe nicht den Stromkreis. Stattdessen schließt der Tankpumpenalarm einen Stromkreis an, der eine akustische oder optische Warnung auslöst. Um Folgeschäden und den unangenehmen Verlust von Heizung und Warmwasser zu vermeiden, wird der Heizkessel nicht abgeschaltet.

  • Minipumpe f√ľr Klimager√§t:¬†Alarmschaltkreis vom Typ NC (Normally Closed, normalerweise geschlossen), wird ge√∂ffnet, um die Stromversorgung zum Klimager√§t zu unterbrechen.

  • Pumpen f√ľr Heizkessel:¬†Alarmschaltkreis vom Typ NO (Normally Open, normalerweise ge√∂ffnet), wird geschlossen, um einen Alarmschaltkreis zu versorgen.

Pump Wiring

Wozu installiert man den Alarm einer Minipumpe?

Das Anschlie√üen des Alarmsignals einer Kondensatpumpe ist eine einfache Vorsichtsma√ünahme, die bei einem Funktionsausfall der Pumpe das Klimager√§t abschaltet und Kondensat√ľberlauf verhindert. Folgende Ursachen k√∂nnen zu einem Kondensat√ľberlauf f√ľhren und durch die Alarmfunktion vermieden werden:

  • Die Pumpe arbeitet nicht mehr:¬†Das Kondensat wird nicht mehr abgepumpt, aber das Alarmsystem der Detektionseinheit bleibt in Betrieb, auch wenn die Pumpe keinen Strom mehr hat.

  • Die Pumpe ist nicht leistungsf√§hig genug:¬†sie ist zu schwach, um eine gr√∂√üere Kondensatmenge abzuleiten. Die Pumpe vermeidet einen Kondensat√ľberlauf, indem sie den Alarm aktiviert und den Kondensatzufluss f√ľr die Dauer des Abpumpens stoppt. In diesem Fall muss die Pumpe durch ein Modell ersetzt werden, das den Anforderungen besser gerecht wird, sodass das Klimager√§t unterbrechungsfrei funktionieren kann.

  • Die Installation weist einen Fehler auf:¬†¬†In den meisten F√§llen ist die Ursache ein Problem mit dem Abflussrohr, das verstopft, verschmutzt oder eingeklemmt sein kann, so dass das Kondensat nicht mehr ungehindert abflie√üen kann und die Pumpe es nicht mehr abpumpen kann. Es kann alles passieren ‚Äď sogar der Kokon einer Spinne kann die Leitung blockieren!

  • Die Risiken der Gew√§hrleistungspflicht: Bei einem Wasserschaden ist der Installateur zu Schadensersatz verpflichtet, wenn festgestellt wird, dass das Alarmsystem einer Pumpe nicht den Herstelleranweisungen entsprechend installiert wurde.

Wie schließt man den Alarm einer Minipumpe an? 

Der Stromkreis f√ľr einen Kondensatpumpenalarm befindet sich auf der Stromleitung, die vom braunen "L"-Kabel ausgeht. Die Pumpe erh√§lt Strom von der externen Einheit des Splits (A/C OUT) und leitet den Strom dann √ľber das graue Kabel (C) zum schwarzen Kabel (NC) zur√ľck zur internen Einheit.

Diese Dr√§hte m√∂gen zwar sehr d√ľnn aussehen, sind aber mehr als ausreiched, denn es handelt sich beim Innenger√§t nur um einen gro√üen Ventilator.
Sauermann alarm pump wiring

In diesem Diagramm ist der graue "C"-Draht mit der Stromversorgung verbunden (brauner "L"-Draht von der externen Einheit). Der Schutzschalter f√ľr den Pumpenalarm befindet sich direkt vor dem schwarzen "NC"-Draht, der das Innenger√§t mit Strom versorgt. Der Schutzschalter wird √ľber die Position des Schwimmers gesteuert. Der Stromkreis wird unterbrochen, wenn der Schwimmer die obere (Sicherheits-) Position √ľberschreitet.

Einige Klimager√§te-Hersteller untersagen den direkten Anschluss zur Stromversorgung der Kondensatpumpe am Au√üenger√§t. Das ist kein Problem, denn es gibt eine alternative L√∂sung f√ľr den Anschluss: Richten Sie dazu einfach einen unabh√§ngigen Stromversorgungskreis f√ľr die Pumpe ein, schlie√üen Sie dabei aber den schwarzen "NC"-R√ľckleiter an das Innenger√§t an, damit der Alarm funktioniert.

Ein letztes Detail: Das graue "C"-Kabel entspricht der Stromquelle des schwarzen "NC"-Versorgungskabels zum Innenger√§t und wird unabh√§ngig von der Pumpe mit Strom versorgt. Damit bleibt die Pumpe immer √ľber die braune "L"-Leitung mit Strom versorgt (die Hauptversorgungsleitung wird auf die "C"- und "L"-Leitung aufgeteilt). Wenn die Pumpe also die Stromversorgung des Klima-Innenger√§tes unterbricht, h√§lt sie ihre eigene, separate Versorgung aufrecht und kann den Tank auch bei ge√∂ffneten Unterbrecher entleeren. Sobald der Tank leer ist, f√§llt der Schwimmer in der Kondensatwanne in seine normale Position zur√ľck, schlie√üt den Alarmkreislauf und reaktiviert das Innenger√§t der Klima-Splitanlage.

Es besteht also kein Risiko von Fehlalarmen. Der Alarm wird nur dann aktiv, wenn ein echtes Problem bei der Kondensatableitung vorliegt:

  • Kilmager√§t dauerhaft deaktiviert:
    Fehlfunktion der Pumpe oder verstopfte Abflussrohre.

  • Klimager√§t l√§uft mit Aussetzern:
    Die Pumpe hat zu wenig Leistung oder die Abflussrohre sind teilweise verstopft oder eingeklemmt.

Wenn Sie mehr dar√ľber erfahren m√∂chten, finden Sie hier den vollst√§ndigen Anschlussplan¬†(wird bei all unseren Minipumpen mitgeliefert), in dem auch der Anschluss bei VRF-Klimager√§ten erkl√§rt ist.

Neuen Kommentar hinzuf√ľgen

Restricted HTML

  • Allowed HTML tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Umbruch von Zeilen und Abs√§tze erfolgt automatisch.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.