Instrumente

FALLSTUDIE: Reinraum-Umgebungs√ľberwachungssystem

Sauermann case study cleanroom monitoring

Im ersten Quartal dieses Jahres hat Sauermann UK ein in Yorkshire ans√§ssiges weltweit f√ľhrendes Unternehmen f√ľr pharmazeutische Verpackungen mit einer vollst√§ndigen Umgebungs√ľberwachungssystem-L√∂sung ausgestattet.

Das Lastenheft des Unternehmens sah vor, dass f√ľr seine Verpackungsfertigungslinien die Daten, die f√ľr die Aufrechterhaltung einer Druckdifferenz zwischen verschiedenen ISO-klassifizierten Bereichen erforderlich sind, kontinuierlich und in Echtzeit ermittelt werden. Um diesen Anforderungen zu gen√ľgen, entschied sich Sauermann daf√ľr, Einbau-Umweltsensoren KIMO CPE 310-S zu installieren, gemeinsam mit einer herstellerneutralen Software und einem elektronischen Steuerungssystem von CIONICS Ltd. Die CIONICS Software fragt die Daten von den KIMO-Ger√§ten kontinuierlich ab, um Druckdifferenz, Temperatur und Feuchtigkeit zu erfassen und zu registrieren.

Sauermann case study cleanroom monitoring

Permanente vernetzte √úberwachung

Die Sensoren k√∂nnen leicht in St√ľtzs√§ulen oder W√§nden integriert werden, wodurch sie einerseits gut sichtbar bleiben und andererseits glatte, einfach zu reinigende Oberfl√§chen bieten. Die Konfigurierung der auf die durch jeden KIMO-Sensor √ľbertragenen Daten anzuwenden Alarmschwellen erlaubt es, Werte aufrecht zu erhalten, die den festgelegten Anforderungen entsprechen. Im Verpackungsraum erm√∂glicht das mit drei Farben arbeitende Anzeigesystem der CIONICS Software, die Konformit√§t des gemessenen Drucks in jedem ISO‚ÄĮ5 Bereich in Echtzeit zu darzustellen. In jedem dieser Bereiche kommunizieren die Bediener mithilfe drahtlos mit dem Internet verbundenen Tablets, auf denen sie zu gegebener Zeit Ereignisse quittieren und √ľber den taktilen Bildschirm verschiedene Aktionen ausf√ľhren k√∂nnen, wobei jede Operation mit einem Zeitstempel versehen und aufgezeichnet wird.

Au Royaume-Uni, au premier trimestre de cette année, Sauermann UK a équipé d’une solution complète de surveillance environnementale l’un des leaders mondiaux de l’emballage pharmaceutique, basé dans le Yorkshire.

In den ISO‚ÄĮ7 Bereichen bieten gro√üformatige Bildschirme einen vollst√§ndigen √úberblick √ľber die momentane Situation und √ľber alle zu √ľberwachenden R√§ume.

Um den Anforderungen der gesetzlichen Vorschriften und der Qualit√§tssicherung zu gen√ľgen, bietet das System CIONICS ONCALL-FINESTRA eine sehr umfassende Verlaufsgeschichte. Die Informationen √ľber Alarmereignisse, das Management von Ver√§nderungen und Systemaktivit√§ten werden in Form verschl√ľsselter Logdateien gespeichert. Die Experten der Qualit√§tssicherung und des operationellen Betriebs k√∂nnen auf einen Grafikgenerator, Systemberichte und einen Alarmmanager zugreifen. Dank all dieser Funktionen kann man Informationen bez√ľglich Dauer und Verlauf der Ereignisse in Form vorformatierter Bericht-PDFs erhalten.

Stark vereinfachte Darstellungen und Warnungen

Die Analyse von Leistungsdaten hinsichtlich des bereitgestellten Drucks kann √ľber verschiedene einfache oder mehrfache Grafiken erfolgen, die von den Sensoren gemessene Werte so anordnen, dass man unmittelbaren Zugriff auf die Korrelationen von Variablen hat. Dies erweist sich als besonders n√ľtzlich bei der bildlichen Darstellung der Druckdifferenz-Kaskade, wenn Personen oder Produkte in die √úberdruckbereiche gelangen, sowie bei der Beurteilung des Arbeitskomforts von Bedienern, die pers√∂nliche Schutzausr√ľstung tragen. F√ľr weitergehende Analysen oder f√ľr die Nutzung durch HVAC-Experten oder Wartungstechniker k√∂nnen die Grafikdaten in Form von in Tabellenkalkulationssysteme exportierbaren Tabellen dargestellt werden. Die Systeme f√ľr den Reinraum werden kontinuierlich betrieben.

Sauermann case study cleanroom monitoring

Au√üerhalb der Arbeitszeit, wie etwa an Wochenenden oder Feiertagen, kann das Unternehmen sein EMS √ľber einen Internetzugang, den mit Bedingungen verkn√ľpften Versand von E-Mails und das Verschicken von SMS √ľberwachen. Das SMS-System ist durchgehend bidirektional angelegt: die schwerwiegendsten Alarmsituationen (beispielsweise Stromausfall) werden automatisch an die f√ľr diese Art von Mitteilungen vorgesehenen Empf√§nger verschickt, die nun selbst aktiv werden k√∂nnen und die weiteren Alarme durch das Ergreifen der zur Problembereinigung erforderlichen Ma√ünahmen l√∂schen k√∂nnen.

Das System st√ľtzt sich auf Microsoft SQL Server und SQL Connect. Die Sicherheit wird vom SQL Server Sicherheitsmodell gew√§hrleistet. Das System kann so konfiguriert werden, dass andere kritische Einrichtungen, wie etwa Generatoren, Systeme zur unterbrechungsfreien Stromversorgung und HVAC-Anlagen, die verschiedene Standardprotokolle nutzen, betrieben werden k√∂nnen. Aufgrund der Personalisierbarkeit und der Ausbauf√§higkeit und auch aufgrund seiner herstellerneutralen Architektur stellt das ONCALL-FINESTRA System f√ľr Sauermann UK die ideale ingenieurtechnische L√∂sung dar.

Kontakt: Ian Mellor, Sauermann UK Ltd

Neuen Kommentar hinzuf√ľgen

Restricted HTML

  • Allowed HTML tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Umbruch von Zeilen und Abs√§tze erfolgt automatisch.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.